Flug nach Brisbane (Australien)

Japanische Anzeigetafel
Japanische Anzeigetafel

Erste Fotos findet ihr am Ende des Artikels.

Heute, Gestern und Vorgestern sind wir geflogen… Am Sonntag 21 Uhr in Frankfurt ist unser Flug gestartet, Montag um 15 Uhr sind wir in Tokio gelandet und Dienstag um 7 Uhr Morgens sind wir hier in Brisbane gelandet! Natürlich immer nach lokaler Zeit 😉

Wir haben insgesamt ca. 15000 km mit dem Flug bis Brisbane zurückgelegt, sind 20 Stunden geflogen, waren in der Summe ca. 30 Stunden unterwegs, haben ne Menge Bier in der Zeit konsumiert, mussten durch ca. 500 Sicherheitskontrollen, haben 10 Liter Vodka im Duty Free erworben, ne Menge Tetris-Tuniere auf dem Flug gespielt und haben auf der Flugstrecke ca. 4 Stunden geschlafen… 😀
Wenigstens sind die Langstreckenflieger, wie unsere BOING 777 von Japan Airlines, ein wenig Luxuriöser. So hatten wir in der Economy Class eigene Steckdosen im Flugzeug, ca. 20 individuelle Abspielbare Filme, ebenso viele Spiele und jeder hat einen eigenen TFT Bildschirm eingebaut!

Im Prinzip hat aber alles auf dem Flug nach Brisbane gut geklappt! Bis auf ein paar kleinere Zwischenfälle… So wurde Dirks Visum zuerst nicht anerkannt, Matze musste beim Durchleuchten immer seine Sachen vollständig ausräumen und die Weiterreise in Tokio gestaltete sich auch als nicht ganz so einfach… In Tokio sollten wir eigentlich nur umsteigen müssen aber daraus wurde leider nichts… Es wär ja auch langweilig wenn alles glatt laufen würde. Als wir (wiedereinmal) in der Sicherheitskontrolle durchleuchtet wurden stellte sich heraus das man die 10 liter DutyFree Vodka wohl nicht einfach so mitnehmen durfte. Deswegen mussten wir nach Japan einreisen und nochmal neu für unseren Weiterflug nach Brisbane einchecken! Die Airline war aber sehr hilfsbereit und hat uns den Vodka in einen extra Karton eingepackt! 😀

In Japan haben uns auch direkt ein paar Japanerinnen in traditioneller Gewandung abgefangen und uns einen Brauch vorgestellt bei dem man Wünsche auf Zettel schreibt und diese an einen Bambusbaum hängt! Wir haben natürlich auch ein paar Wünsche aufgeschrieben und aufgehangen. Mehr über Tanbata das Fest der himmlischen Geliebten welches immer am 7.7. jeden Jahres gefeiert wird könnt ihr hier lesen!

Nach der Ankunft in Brisbane haben wir uns auf den Weg zu unserem Hostel gemacht von wo ich jetzt auch diesen Blog Eintrag schreibe. Wir versuchen uns wach zu halten damit wir in den neuen Tagesrythmus kommen… Aber auch bei so vielen neuen Eindrücken fällt es uns nicht leicht wach zu bleiben… *Gähn*

Am Nachmittag waren wir noch an der QUT (Queensland University of Technology) und haben uns unsere „StudentID“ sowie unseren Computerzugang besorgt! Davor waren wir noch in BCD (Brisbane Central District), das ist das Stadtzentrum von Brisbane.

Jetzt aber ersteinmal genug gebloggt für heute, jetzt gehen wir noch ein kühles Bier im Hostel trinken und dann freue ich mich auf mein Bett!

Ein paar Bilder unseres Fluges nach Australien findet ihr wenn ihr hier auf  „weiter“ klickt!

2 Gedanken zu „Flug nach Brisbane (Australien)

  1. Klingt ja alles sehr anstrengend…aber auch lustig 😉

    dann wünsch ich euch mal viel spaß beim einleben!

    gruß nach down under

  2. Ahoi,

    klingt nach ein paar lustigen und ereignisreichen ersten Tagen. Dann mal viel Glück bei der Wohnungssuche und der Rettung deiner Umlaute 😀

    Gruß
    Torben

    PS: „individuelle Abspielbare Filme“ <= toller Vertipper, das wäre mal was ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.