Koreanische Meeresfrüchte Suppe

Koreanische Meeresfrüchte Suppe
Koreanische Meeresfrüchte Suppe

Heute habe ich das erste mal eine koreanische Suppe mit Meeresfrüchten gegessen! Und die war sehr lecker! Ich weiß zwar nicht genau was alles drin war aber ich hab zumindest Krebse, Garnelen und nen Tintenfisch drin köcheln gesehen. Das war auch das erste mal das ich Tintenfisch gegessen hab. Und war garnicht schlecht auch wenn es auf jeden Fall interessant aussah. Die Krebse sind nur für den Geschmack und werden nicht gegessen (hab ich zumindest so verstanden). Hier auch ein paar Fotos für euch! Sieht komisch aus, schmeckt aber gut! Ich denke ich werde demnächst öfter mal was von unserem Koreanischen Pärchen probieren!

Diese Woche konnten wir eine Menge Uni-Arbeit erledigen so das wir am Wochenende Zeit haben wegzufahren! Es geht zum Mount Barney. Dies ist ein 1300 Meter hoher Berg 130km südwestlich von Brisbane. Dort werden wir campen und wandern! Aber dazu mehr wenn ich wieder da bin! Schönes Wochenende wünsch ich euch!

Ein Gedanke zu „Koreanische Meeresfrüchte Suppe

  1. Also Tintenfischarme sehen schon fies aus, aber wenn man sich mal dran getraut find ichs halb so wild, haste schon recht. Was ist das auf dem dritten Bild? Ist das der Im-Essen-Aber-Nicht-Essbar Krebs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.