안녕히 가세요 Ingu and Lara :-)

Ingu, Ich und Lara
Ingu, Ich und Lara

Ihr fragt euch bestimmt was 안녕히 가세요 bedeutet? Das bedeutet „Good bye“ auf koreanisch! Gestern ist das sehr nette koreanische Pärchen bei uns ausgezogen. Nach dem sie hier in Australien über ein halbes Jahr gearbeitet haben werden die beiden noch ein wenig in Australien rumreisen bevor es zurück nach Süd-Korea geht! Gestern haben wir zum Abschied noch ein mal alle zusammen im Wohnzimmer ein Bierchen getrunken.

Wir haben mit den beiden jede Menge über Korea erzählt und das war echt interessant! Beide kennen niemanden der auch nur irgendeinen Kontakt zu Nord-Korea hat, das sind zwei absolut verschiedene Welten. Beide kommen aus Seoul der Hauptstadt Koreas welche mit über 10 Millionen Einwohner auch recht groß ist… Die beiden haben uns auch Bilder von Seoul gezeigt und die waren echt beeindruckend. Durch Seoul fließt ein Fluss an dessen Rand jede Menge schillernde Wolkenkratzer stehen und welcher von wunderschön beleuchteten Brücken übersäht ist. Ein wenig wie Brisbane nur sehr viel größer! Laras Eltern wohnen in einer Insellandschaft ganz im Süden Koreas. Dort ist es paradiesisch schön! Beide haben uns eingeladen Sie zu besuchen und mit Ihnen durch Korea zu reisen. Das wäre ein ganz besonderes Erlebnis da wir mit zwei Einheimischen Reisen könnten und so das Land ganz anderst erleben könnten. Lara meinte das die Bewohner im Dorf ihrer Eltern wahrscheinlich noch nie einen Menschen getroffen haben der nicht aus Korea stammt. Ihr Vater ist Fischer und könnte eine Fischertour mit uns machen… Vieleicht wird mein nächstes Reiseziel dann Korea, wir werden sehen…

Auf dem Bild könnt ihr alle meine Mitbewohner sehen. Von Links nach Rechts: Vijay (Australier), Jeff (Amerikaner), Matthias (Deutscher), Ich (ratet mal), Ingu und seine Freundin Lara (Korea).

2 Gedanken zu „안녕히 가세요 Ingu and Lara :-)

  1. Servus,
    sieht ja schon mal gut aus mit den ersten „Australiern“ 🙂

    Wenn man deine Fotos und Bilder so ansieht möchte man gleich wieder nach Australien zurück. Du musst wissen, ich war mit meiner Freundin ebenfalls in Australien. Von Feb. bis Juli 2009. Wir vermissen das Land total… sozusagen von Fernweh getrieben 🙂

    Also ein guter Rat: nimm dir alle Zeit der Welt um das Land zu bereisen, saug alles in dich auf und genieße auf alle Fälle die Zeit 🙂

    Achja: so ein ähnliches Erlebnis hatten wir auch: http://australia.florian-simeth.de/2009/03/introducing-our-housemates-wir-stellen-unsere-mitbewohner-vor/

    Viele Grüße und noch sehr viel Spaß in Australien! 🙂
    Meli & Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.