Eine Reise…

…von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt. (Lao-tse, 4. Jahundert vor Christus)

Out Of The Door - Eine Reise beginnt...
Out Of The Door - Eine Reise beginnt...

Am Donnerstag begeben wir uns auf unser großes Abenteuer. Wir sind Thomas, Aurelion (Franzose) und ich.  Zuerst werden wir uns auf den legendären „Overland Track“ in Tasmanien begeben. Dies ist ein Trail der uns ca. 10 Tage durch die atemberaubende Wildnis Tasmaniens führen wird. Von den Craddle Mountains geht es ca. 90 km zum Lake Saint Claire. Wir werden uns aber auf den ein oder anderen Sidetrack begeben was die Gesamtstrecke erweitert. Hoch zu schönen Gipfeln und dichten Regenwäldern. Dabei werden wir die ganze Zeit unsere Ausrüstung auf dem Rücken tragen und das schwerste wird das Essen für 10 Tage und 3 Personen sein. Übernachten werden wir in Hütten oder in unserem Zelt. Der Overland Track rangiert Weltweit unter den Top 10 Wandertrails. Hoffentlich haben wir ein wenig Glück mit dem Wetter. Auch wenn es hier bald Sommer wird kann man in Tasmanien alle 4 Jahreszeiten an einem Tag erleben.

Am 24. werden wir von Tasmanien dann auf die Südinsel Neuseelands fliegen. Dort werden wir uns auf zur Westküste, nach Queenstown, machen um uns dort in den Bergen den ein oder anderen schönen Trail auszusuchen. Vieleicht werden wir den Dusky Trail im Fjordland National Park machen. Aber das werden wir vor Ort planen. Dieser Trail muss sehr gut vorbereitet werden und deshalb werden wir das vor Ort entscheiden. Aber da die Neuseeländische Südinsel ein Wanderparadies mit Gletschern, Bergen und einer traumhaften Landschaft ist werden wir ansonsten auch andere herausfordernde und schöne Wanderungen finden. Nach ca. 2 Wochen auf der Südinsel werden wir uns in den Norden begeben. Vieleicht in den Abel Tasman National Park, dann nach Taupo zum Tongariro Northern Circuit und von dort weiter nach Auckland. Von dort geht es dann am 15. Dezember wieder zurück in Richtung Australien. Am 18. Dezember verlassen wir Australien dann endgültig um unsere letzten 5 Tage in Tokyo zu verbringen. Am 23. Dezember, 17 Uhr kommen wir dann pünktlich zu Weihnachten wieder in Frankfurt an.

Ich werde versuchen zwischendurch kurz zu berichten, macht euch aber keine Sorgen wenn ihr nichts von mir hört. 🙂 Das liegt dann daran das man auf unseren Routen nicht gerade immer einen Internetzugang hat…

4 Gedanken zu „Eine Reise…

  1. Auch ich wünsch dir natürlich eine tolle abenteurliche Reise!!! Erleb ganz viel!!…aber pass auch auf…keine Radschläge an ner Felswand probieren oder so 😉

    *Liebsten Kuss aus Litauen*

  2. Ahoi,

    klingt verdammt toll – viel Spaß beim Essen schleppen 😛

    Gruß
    Torben

    PS: Radschläge an der Felswand :k: 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.