Irgendwo auf dem Overland Track

Heute befinden wir uns hoechst wahrscheinlich noch irgendwo auf dem Overland Track in Tasmanien wir sind jetzt schon 6 Tage unterwegs und unsere Rucksaecke sollte schon um einiges leichter sein. Ich vermute das wir wohl dreiviertel der Gesamtstrecke hinter uns haben. Seit Tagen sind wir von der Zivilisation abgeschnitten und naehern uns ihr langsam wieder. Am 23. November sind wir wohl das erste mal wieder in einem Ort.

Dieser Beitrag wurde automatisch zeitgesteuert veroeffentlich… 🙂

Auf dieser Karte koennt ihr euch die Hauptroute angucken. Wir gehen aber noch mehrere zusaetzliche Sidetracks:

4 Gedanken zu „Irgendwo auf dem Overland Track

  1. Hey Geburtstagskind!

    Erst mal natürlich alles Liebe und so zum Geburtstag…(ausführlichere Wünsche in deinen Mails zu finden ;-)! Hatte eben einen kleinen Freudeanfall, als ich den Eintrag gesehen hab- endlich ein Lebenszeichen von dir!! Aber zu früh gefreut…“automatisch zeitgesteuert veröffentlicht“: typisch du!
    Na dann wohl noch vier Tage warten…vermiss dich!

    *Kuss*

  2. Hej Herzlichen Glückwunsch, ich war auch ziemlich überrascht bis ich bemerkt habe das Du den Konjunktiv verwendest. Bin ja mal gespannt was Du so zu erzählen hast.
    Viele Grüße auch von Justine und Jenny
    Nico

  3. Lieber Jens,

    nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute.
    Das war ein Überraschungsbericht für uns.

    Viele liebe Grüße
    Mama, Papa und Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.