Murgleiter – Wandern im Nord-Schwarzwald

Samstag, 28. Mai 2011 | Autor:


Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00b32bd/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00b32bd/blog/wp-content/plugins/xml-google-maps/xmlgooglemaps_dbfunctions.php on line 10

Murgleiter - Wandern im Schwarzwald

Auf schönen kleinen Wegen erschließt die Murgleiter das Murgtal im Schwarzwald. Die Murgleiter ist ein wirklich schön gestalteter Weg im nördlichen Teil des Schwarzwaldes. Heute bin ich zusammen mit Verena und Claudius die erste Etappe der Murgleiter gewandert. Bei gutem Wetter sind wir von Gernsbach bis nach Forbach gewandert. Auf der ersten Etappe der Murgleiter sind wir insgesamt 25 km gewandert und haben über 1000 Höhenmeter erklommen. Die Murgleiter hat den Charakter eines Steiges, es geht also viel bergauf und bergab. Aber dafür belohnt einen die Murgleiter auch immer wieder mit tollen Ausblicken und viel Abwechslung.

Die Murgleiter ist perfekt geeignet um den Schwarzwald wandernd kennen zu lernen. Insgesamt führt diese in 3 Etappen von Gernsbach bis Baiersbronn. Die Murgleiter hat eine Gesamtlänge von 68,5km und die Höhenmeter addieren sich auf stolze 2500 Meter! Die Murgleiter trägt das Siegel eines Premiumwanderweges und das bedeutet, dass diese sehr abwechslungsreich ist, die Wege klein und naturbelassen sind und der Weg sehr gut ausgeschildert ist. Den Namen Premiumwanderweg hat sich diese schöne Wanderung durch den nördlichen Schwarzwald meiner Meinung nach verdient! War ein toller Tag im Grünen!

Aber wie immer sagen Bilder mehr als tausen Worte, überzeugt euch selbst. Unter den Bildern findet ihr jeweils eine Bildunterschrift, welche nähere Infos gibt (Die Bilder hat übrigens diesmal der Claudius gemacht. :) )!

Um den GPS-Track zu sehen oder herunterzuladen bitte auf “weiter” klicken.

weiter…

Thema: Wandern | Ein Kommentar